Banner Moselzentrum
Willkommen
Unser Ziel
Zertifizierung

Inkontinenz - ein Tabuthema

Beckenboden- und Blasenfunktionsstörungen nehmen als Kranheitsbild einen immer höheren Stellenwert ein. In Deutschland sind mehr als sechs Millionen Menschen alleine von Harn- und Stuhlinkontinenz betroffen. Trotzdem sprechen viele Betroffene nicht mit ihren Ärzten über diese Probleme, da Inkontinenz immer noch ein Tabu-Thema ist und als peinlich empfunden wird. Somit werden die meisten Betroffenen auch nicht sachkundig betreut, obwohl Inkontinenz in vielen Fällen heilbar ist.

Inkontinenz ist in vielen Fällen heilbar

Um diese Sprachlosigkeit aufzuheben, wurde das Moselzentrum für Kontinenz (MZK) ins Leben gerufen. Bereits seit mehreren Jahren befassen sich die beteiligten Abteilungen in Spezialsprechstunden mit Blasen- und Darmfunktionsstörungen sowie der Harn- und Stuhlinkontinenz.
Erkrankungen des Beckenbodens und Inkontinenz führen oft zu einem Rückzug aus dem aktiven öffentlichen Leben.

Lassen Sie es nicht so weit kommen - rufen Sie uns an!

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
Mutterhaus Ehrang
Deutsche Kontinenz Gesellschaft
 
 

Unser Ziel

Das Ziel des MZK ist es, die Kompetenzen der einzelnen Abteilungen zu bündeln, um den Betroffenen eine optimale Beratung sowie modernste Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten anzubieten.

Wir sind Ansprechpartner bei allen Formen von

  • Harninkontinenz und Blasenfunktionsstörungen
  • Stuhlinkontinenz
  • Blasen- und Gebärmuttersenkung bzw. -vorfall
  • Chronische Schmerzzustände des kleinen Beckens und des Beckenbodens
  • Beckenboden- und Schließmuskelverletzungen
 

Zertifiziertes Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum

Das Moselzentrum für Kontinenz Trier ist seit 2008 nach den strengen Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e. V. zertifiziert und wurde 2018 zum dritten Mal erfolgreich rezertifiziert.

Zertifikat Moselzentrum für Kontinenz 2018zoom
 
 
 
 
158
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen